Website-Kopfzeile

Einweihung des NSU-Mahnmals in Nürnberg (2013)

Beschreibung

In Nürnberg befindet sich das Mahnmal in unmittelbarer Nähe zur Straße der Menschenrechte. Neben der Stele gehören zum Mahnmal vier Ginkgo-Bäume von denen drei für die Nürnberger Opfer der NSU-Terrorzelle stehen. Der vierte Baum gedenkt allen weiteren Opfern rechtsextremer Gewalt.

Kurzbeschreibung

Am 21.03.2013 zur der Einweihung des NSU-Mahnmals am Kartäusertor versammelte sich eine große Menschenmenge, um den Opfern zu gedenken.

Institution

Stadt Nürnberg

Rechtsstatus

Zeit

2013

Ort

Nürnberg

Dateien

fittosize_570_380_0a2dbb131abf1844445b11b0cf861cc3_n_nsu_mahnmal_einweihung.jpg

Quellenangabe

„Einweihung des NSU-Mahnmals in Nürnberg (2013),” 50 Jahre Integrationsrat Nürnberg, zuletzt aufgerufen am 23. April 2024, https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/50jahre-ir-nbg/items/show/68.