Website-Kopfzeile

Gastarbeiter in der Nürnberger Stadtgeschichte

Beschreibung

Zuwanderung war nach Kriegsende stets Bestandteil der Nürnberger Stadtgeschichte. Vor allem ab den 1960er fanden Gastarbeiter aus Italien, Spanien, Griechenland, Polen, der Tschechoslowakei und der Türkei eine neue Heimat in Nürnberg. Dieser Zuwachs durch Gastarbeiter nahm bis zum Anwerbestopp von 1973 kontinuierlich zu und wurde ab den 1980er versucht durch Anregungen zur Rückkehr zu unterbinden.

Kurzbeschreibung

Fotoeinsendungen im Rahmen eines Foto-Wettbewerbs „Multikulturelles Leben in Nürnberg“.

Institution

Rat für Zuwanderung und Integration der Stadt Nürnberg

Rechtsstatus

Zeit

unbekannt

Ort

Nürnberg

Dateien

Gastarbeiter 2.jpg

Quellenangabe

„Gastarbeiter in der Nürnberger Stadtgeschichte,” 50 Jahre Integrationsrat Nürnberg, zuletzt aufgerufen am 23. April 2024, https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/50jahre-ir-nbg/items/show/76.