Website-Kopfzeile

Entschädigungsakte aufgrund Besatzungsschäden

Weiterer Titel

Entschädigung für Gebäudebelegungsschäden am Haus Augustastraße 13, Hilden, Eigentümer: Hubert Poßberg

Beschreibung

Nach der Besatzung durch die Miltiärregierung wurden viele Wohnhäuser u. a. zur Unterbringung von Soldaten beschlagnahmt. Nach Abzug hinterließen diese oft Schäden. Sowohl Privatpersonen als auch Firmen hatten ein Anspruch auf finanzielle Entschädigung.

Das Foto zeigt ein typisches Aktenvorblatt, auf dem alle wichtigen Informationen (u. a. Zahlungen) aus der Akte zusammen gefasst sind.

Kurzbeschreibung

Auf dem abgebildeten Aktenvorblatts sind alle wichtigen Informationen (u. a. Zahlungen) aus der Akte zusammengefasst.

Institution

Kreisarchiv Mettmann

Rechtsstatus

Thema

Nachkriegszeit, Militärregierung, Entschädigung für verursachte Schäden durch die Besatzungsmacht

Beteiligte Personen und Organisationen

Provenienz: Düsseldorf - Amt für Verteidigungslasten

Zeit

1957 - 1959

Identifikator

Aktenbestand des Kreisarchivs
Amtliches Schriftgut, Bestand Kreis Düsseldorf Mettmann: DM 4926

Dateien

Akte - Besatzugsschäden DM 4926.JPG

Quellenangabe

„Entschädigungsakte aufgrund Besatzungsschäden,” 50 Jahre Kreisarchiv Mettmann, zuletzt aufgerufen am 13. April 2024, https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/50jahrekreisarchiv/items/show/28.