Website-Kopfzeile

Elisabeth wäscht Aussätzigen die Füße

Weiterer Titel

Dis ist das Leben und die Legend der seligen Sanct Elysabethen des edlen Kunges Tochter von Ungarn die da gemehlet wart von Gottes Ordnung und Willen dem edlen Fürsten und Lantgrafen Ludwig von Thüringen

Rechtsstatus

Typ

Handschrift

Teil von

Sammelhandschrift Leben der Heiligen Elisabeth

Beteiligte Personen und Organisationen

Theodoricus de Apolda, Elisabeth Vogt

Zeit

1481

Ort

Thüringen

Maße/Umfang

204 Bl., Bl. 268r, 269r-v : 14 farbige Miniaturen ; 15 cm

Identifikator

I, 104

Dateien

dnb-dbsm-klemm-i-104_bl-073_a.jpg

Quellenangabe

„Elisabeth wäscht Aussätzigen die Füße,” Social Distancing. Zur Geschichte einer Kulturpraxis, zuletzt aufgerufen am 27. November 2020, https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/distanz/items/show/10.