Website-Kopfzeile

Brief an den Kommandanten Heinrich Niesner

Beschreibung

In dem Brief vom 22. Mai 1918 entschuldigt sich Fritz Rüth als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr persönlich bei dem 1. Kommandanten Niesner für das wiederholte Fehlen bei Übungen. Als Gründe werden berufliche, aber auch private Zwänge angegeben und die Zusage gemacht, bei zukünfigen Übungen wieder teilzunehmen. Interessanterweise ist dem Absender hier ein Schreibfehler unterlaufen. Der Vorname des Kommandanten Niesner ist Heinrich und nicht, wie als Empfänger falsch angegeben, Franz.

Kurzbeschreibung

Firmenbriefkopf von Kinobesitzer Fritz Rüth auf dem Schreiben an den 1. Kommandanten Niesner vom 22. Mai 1918

Rechtsstatus

Zeit

22. Mai 1918

Maße/Umfang

Der Brief: 22,4x28,8cm
Der Ausschnitt: 22,4x13,5cm

Material/Technik

Papier

Identifikator

ssaa-ffw-15-f154

Dateien

ssaa-ffw-15-f154-ausschnitt.jpg

Quellenangabe

„Brief an den Kommandanten Heinrich Niesner,” Die Freiwillige Feuerwehr Aschaffenburg, zuletzt aufgerufen am 20. Januar 2021, https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/ffw-aschaffenburg/items/show/51.