Website-Kopfzeile

Berufs-Ordnung für die Diakonissinnen des westfälischen Diakonissenhauses zu Bielefeld, 1882.

Kurzbeschreibung

In der „Berufsordnung“, die jede Diakonisse bei der Einsegnung erhielt, stellte Bodelschwingh den Diakonissenspruch von Wilhelm Löhe, dem Gründer des Neuendettelsauer Mutterhauses voran: „Was will ich? Dienen will ich…“.

Sehen Sie das ganze Dokument mit einem Klick auf "Zum Objekt".

Institution

Rechtsstatus

Identifikator

Berufsordnung für die Diakonissen des westfälischen Diakonissenhauses Sarepta bei Bielefeld, Manuskript, Bielefeld 1906

Dateien

Berufsordnung, Titelseite_127x198.jpg
Berufsordnung, Seite 2.jpg

Quellenangabe

„Berufs-Ordnung für die Diakonissinnen des westfälischen Diakonissenhauses zu Bielefeld, 1882.,” Frauen mit Beruf(ung), zuletzt aufgerufen am 5. März 2021, https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/geschichte-sarepta/items/show/22.