Website-Kopfzeile

Sybaris

Weiterer Titel

Eichelmünze

Kurzbeschreibung

Auf Triobolen und Obolen wird der Stier auf der VS mit einem Dreibein oder den Initialen des Stadtnamens kombiniert. Nach der Eroberung durch die Krotonier scheinen sybaritische Flüchtlinge in Laos seltene Statere, Triobole und Obole geprägt zu haben. Diese weisen ähnliche Stiertypen, aber die Rückseite der Münzen zeigen eine Amphore bzw. eine Eichel. Die Eichel war ein Bürgerabzeichen von Laos.
HN III 1742

Institution

Privatslg. Welz

Rechtsstatus

Zeit

510-475 v. Chr.

Maße/Umfang

0,43g

Material/Technik

Silber

Dateien

VS_Stier_RS_Eichel.png

Quellenangabe

„Sybaris ,” Kleine Bilder – Große Geschichten, zuletzt aufgerufen am 21. Juni 2024, https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/kleinebilder/items/show/101.