Website-Kopfzeile

Mikroben in Büchern – Die Kontaminierte Bibliothek

Kurzbeschreibung

Bisher ist über Mikroorganismen in Büchern wenig bekannt. Das Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen (DSMZ) widmet sich der Erforschung, Isolierung und Sammlung verschiedenster Mikroben. Innerhalb des interdisziplinären Forschungsprojektes "Kontamination und Lesbarkeit der Welt: Mikroben in Sammlungen zur Sprache bringen (MIKROBIB)" befassen sich Prof. Dr. Jörg Overmann und Dr. Cecilia G. Flocco mit verschiedenen Handschriften der Universitätsbibliothek Leipzig und geben in diesem Video Einblicke in ihre Arbeitsweisen, Ausgangsfragen und Forschungsergebnisse.

Rechtsstatus

Dateien

Quellenangabe

„Mikroben in Büchern – Die Kontaminierte Bibliothek,” Die kontaminierte Bibliothek, zuletzt aufgerufen am 27. November 2021, https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/kontaminierte-bibliothek/items/show/115.