Website-Kopfzeile

Deutschland - Karte der Besatzungsgebiete von 1945

Kurzbeschreibung

Solche Karten hängten die Alliierten öffentlich aus, um die Bevölkerung über die neuen
Machtverhältnisse zu informieren. Deutschland wurde im Sommer 1945 in vier Besatzungszonen geteilt, in denen die USA, Großbritannien, Frankreich und die Sowjetunion jeweils die oberste Regierungsgewalt übernahmen. Die deutschen Gebiete östlich von Oder und Neiße unterstanden polnischer bzw. sowjetischer Verwaltung.
Die in vier Sektoren geteilte Stadt Berlin erhielt einen Sonderstatus. Für Fragen, die Deutschland als Ganzes betrafen, wurde ein Alliierter Kontrollrat eingerichtet.

Rechtsstatus

Beteiligte Personen und Organisationen

Atlanta - Service

Zeit

1945

Ort

Frankfurt am Main

Dateien

Karte Besatzungszonen.jpg

Quellenangabe

„Deutschland - Karte der Besatzungsgebiete von 1945,” Kriegsende 1945, zuletzt aufgerufen am 19. September 2020, https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/kriegsende-1945/items/show/48.