Website-Kopfzeile

Die Ausstellungsreihe 

Beschreibung

Die Ausstellungsreihe 

Mit der Reihe „Kabinett in der Galerie“ unterhält das Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin seit 2009 einen permanenten Ausstellungsraum in der Gemäldegalerie sowie temporäre Präsentationsflächen in der Neuen und in der Alten Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin.

Im zyklischen Wechsel werden Sammlungsbestände des Hauses vorgestellt und in aktuelle Kontexte gesetzt. Das können ebenso Fragen der Zeit sein wie parallel stattfindende Ausstellungsaktivitäten der gastgebenden Häuser. Damit eröffnet die Reihe neben der schaufensterartigen Ausbreitung der reichen Bestände des Kupferstichkabinetts im Rundgang der Häuser willkommene Möglichkeiten zur Zusammenschau unterschiedlicher Medien und zur vertieften Auseinandersetzung mit  künstlerischen Prozessen. Verfolgt und vorgestellt werden können darüber hinaus Verbreitungsaspekten der Bildenden Kunst und anderer visueller Mitteilungen bis hin zu medialen zeit- und kulturpolitischen Auseinandersetzungen und zu religiösen Botschaften.

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Museumsforschung und der Deutschen Digitalen Bibliothek werden die bislang weitgehend unpublizierten Präsentationen der Reihe nach und nach im Rahmen der Online-Ausstellungen im ddbStudio einem weiter überregionalen Interessentenkreis zugänglich gemacht und ihrer materialbedingten Kurzlebigkeit entzogen.


Die Ausstellung "Lutherbilder. Druckgraphik und Zeichnungen aus dem Kupferstichkabinett" wurde vom 26. September 2017 bis zum 14. Januar 2018 im Kabinett in der Galerie gezeigt.

Rechtsstatus

Dateien

Lutherbilder_Plakat_final_0901.jpg

Quellenangabe

„Die Ausstellungsreihe ,” Lutherbildnisse, zuletzt aufgerufen am 20. Januar 2021, https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/lutherbildnisse/items/show/2.