Website-Kopfzeile

Hildegard Schneider: Kairo, Ägypter vor der Stadtsilhouette, um 1970

Kurzbeschreibung

Hildegard Schneider (1928–2019), eine weitgereiste Lehrerin aus Neuzelle bei Brandenburg, besucht "auf besonderen Antrag" um 1970 Kairo. Auf einem Balkon oder einer Dachterrasse wohl des Semiramis-Hotels (heute ersetzt durch den Intercontinental-Neubau) steht im ausgewählten Farb-Kleinbilddia ein Ägypter Modell – umzingelt von Grünpflanzen, gehüllt in die Kunstfaser-Interpretation eines traditionellen Gewands. Hinter ihm geht der Blick des Betrachters über den Nil hinweg auf die Skyline mit dem modernen Hotel Borg (heute Novotel), bekrönt vom Fernsehturm mit seinen Anklängen an orientalische Architekturmotive. Fast deckungsgleich mit dem Bauwerk schaut hinter dem Rücken des Ägypters ein Säulenkaktus hervor.

Rechtsstatus

Dateien

Hildegard Schneider - Kairo - Bild Dokumentationszentrum Alltagskultur DDR Eisenhüttenstadt.jpg

Quellenangabe

„Hildegard Schneider: Kairo, Ägypter vor der Stadtsilhouette, um 1970,” Dalman, zuletzt aufgerufen am 19. September 2020, https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/dalman/items/show/37.