Website-Kopfzeile

Propagandaplakat aus dem 2. WK.

Weiterer Titel

Bauer schütz Dich! / Wie... zeigt Dir der Reichsluftschutzbund

Kurzbeschreibung

Staatliche Luftschutzmaßnahmen vor Bombenangriffen wurden unmittelbar nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933 ins Leben gerufen. In Berlin fand erstmals im März 1935 eine Luftschutzübung mit simuliertem Fliegeralarm und Verdunkelung statt. Der Ende April 1933 gegründete und dem Luftfahrtministerium unter Hermann Göring unterstehende Reichsluftschutzbund (RLB) war zuständig für die Schulungen von ehrenamtlichen Luftschutzwarten, die Luftschutz-Gemeinschaften in Häuserblocks vorstanden.

Rechtsstatus

Zeit

um 1940

Ort

Karlsruhe

Dateien

PL004013.jpg

Quellenangabe

„Propagandaplakat aus dem 2. WK.,” Kriegsende 1945, zuletzt aufgerufen am 20. Mai 2024, https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/kriegsende-1945/items/show/45.