Website-Kopfzeile

Diskuswerfer

Weiterer Titel

Statue eines Sportlers, Abguss Inv. 134

Beschreibung

Der Diskuswerfer macht eine Drehbewegung und setzt zum Wurf an. Diese berühmte Statue des antiken Bildhauers Myron wurde zu einer Ikone des Sports.
Der Münchner Gipsabguss ist das Ergebnis eines Rekonstruktionsversuches, der auf den Forschungsergebnissen von Adolf Furtwängler (1853–1907) im Münchner Abgussmuseum beruht.
Rekonstruktion aus mehreren römischen Kopien nach einem griechischen Original, 460-450 v. Chr.

Rechtsstatus

Typ

Abguss

Thema

Sportler, Diskus, Athlet

Zeit

19671

Maße/Umfang

H 1,56 m

Material/Technik

Gips

Dateien

_J9A3741_3.jpg

Quellenangabe

„Diskuswerfer,” Das antike Olympia in München, zuletzt aufgerufen am 9. Dezember 2022, https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/olympia-muenchen/items/show/4.