Website-Kopfzeile

Gisela Grundmann-Wienert (wohl): Jaffa, Friedhelm Grundmann macht Pause, 4. März 1985

Kurzbeschreibung

Aus dem wenig mediterran gestimmten Hamburg ist das Ehepaar Grundmann am 3. März 1985 nach Israel geflogen. Am folgenden Reisetag startet man mit der Gruppe "bei herrlichem Sonnenschein und frischer Luft" nach Jaffa. Dort dokumentiert (vermutlich) Gisela Grundmann-Wienert (1924–2019) eine kurze Sonnenpause ihres Gatten (1925–2015). Gerade hat er einen auf den Platz herausgerückten Stuhl entdeckt (oder diesen selbst hervorgeholt) und reckt sich nun in lockerer Sitzhaltung, mit angewinkeltem Bein und geschlossenen Augen nach links der Wärme entgegen. Die scharfen Schlagschatten von Laterne (rechts), Friedhelm Grundmann (Mitte) und Passanten (links) lassen ahnen, dass die Sonne ihre volle Kraft entfaltet. Im Hintergrund weisen Palmen, luftig gekleidete Zaungäste und eine ockerfarbene Hauswand endgültig gen Süden. Insgesamt scheint die Perspektive leicht verrutscht, als würde sich für einen Augenblick alles um einen Fixpunkt drehen: die Person im Bildmittelpunkt.

Institution

privat

Rechtsstatus

Dateien

Grundmann - Jaffa - 1985 - Bild privat.jpg

Quellenangabe

„Gisela Grundmann-Wienert (wohl): Jaffa, Friedhelm Grundmann macht Pause, 4. März 1985,” Dalman, zuletzt aufgerufen am 19. September 2020, https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/dalman/items/show/39.