Website-Kopfzeile

Mittelszene aus dem Westgiebel des Zeustempels

Weiterer Titel

Giebelfiguren in der Rekonstruktion und Ergänzung nach Georg Treu und Richard Grüttner, Abgüsse Inv. 245 a–c, 246, 247 a–h, 248, 249 a–f

Kurzbeschreibung

Mittelszene des Figurenensembles aus dem Westgiebel des Zeustempels mit dem Kampf der Lapithen gegen Kentauren. In der Mitte steht Apollon, gebieterisch zu seiner Rechten weisend; üblicherweise werden die Figuren rechts von ihm als Peirithoos und Deidameia (= Bräutigam und Braut) gedeutet, die sich gegen einen Kentauren wehren, und links von ihm als Theseus, der gegen einen Kentauren, der ebenfalls eine Lapithin angreift, zum Schlag ausholt.
Die Abgüsse stehen seit 2018 im Münchner Wilhelmsgymnasium als Dauerleihgabe.
Aus Olympia, 470–455 v. Chr. (Originale: Olympia, Museum)

Rechtsstatus

Typ

Abguss

Thema

Weihgeschenk. Giebel, Tempel, Apoll, Olympia

Zeit

1971

Maße/Umfang

H bis zu 310 cm

Material/Technik

Gips

Dateien

_J9A8034.jpg

Quellenangabe

„Mittelszene aus dem Westgiebel des Zeustempels ,” Das antike Olympia in München, zuletzt aufgerufen am 9. Dezember 2022, https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/olympia-muenchen/items/show/23.