Website-Kopfzeile

Leonilla wird in einen Pomeranzenbaum verwandelt

Beschreibung

Leonilla, Schwester des Harmonillus, kehrt von der Wildschweinjagd zurück. Sie entdeckt ihre Mutter Tirsinia, die sich gerade in einen Zitrusbaum verwandelt. Von ihr schaut nur noch der Kopf heraus und Tränen tropfen von den Zweigen des Baumes. Als Leonilla den Baum entsetzt umarmt, beginnt sie sich in einen Pomeranzenbaum zu verwandeln.

Kurzbeschreibung

Leonilla, Schwester des Harmonillus, kehrt von der Jagd zurück und entdeckt ihre Mutter Tirsinia, die sich gerade in einen Zitronenbaum verwandelt. Entsetzt umarmt sie den Baum, woraufhin sie sich in einen Pomeranzenbaum verwandelt.

Rechtsstatus

Typ

Kupferstich

Teil von

Aus: Ferrari, Giovanni Baptista: Hesperides, sive, De Malorum aureorum cultura et usu (Hesperides, oder, die Kultivierung und Nutzung der goldenen Äpfel), Rom 1646.

Beteiligte Personen und Organisationen

Vorlage von: Domenichino
Kupferstecher: Cornelis Bloemaert

Zeit

1646

Ort

Erscheinungsort: Rom

Maße/Umfang

Blattmaß: 39,1 × 29,7 cm
Plattenmaß: 30,4 × 20,3 cm

Material/Technik

Kupferstich auf Papier

Identifikator

Inventarnummer: GKM-GR-2019/9g

Dateien

BEN.GKM-GR-2019 9g.jpg

Quellenangabe

„Leonilla wird in einen Pomeranzenbaum verwandelt,” Zitromanie, zuletzt aufgerufen am 28. Mai 2024, https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/orangerie/items/show/5.